Windows Screenshot: PicPick kann mehr als nur Screenshots

windows-screenshot-picpick-portablePicPick ist ein Windows Screenshot Freeware Programm mit einem Funtkionsumfang, der zusätzlich zum Screenshots machen, auch einige Aufgaben der einfachen Bildbearbeitung übernehmen kann. Besonders genial ist, dass PicPick auch einen Screenshot im Modus „Scrolling Window“ ausführen kann. Das interessante an dem Windows Screenshot Tool ist ebenfalls, dass es als portable Version bei portableapps erhältlich ist und so, auf einem USB-Stick installiert, einem immer nützliche Dienste leisten kann, auch wenn man nicht am eingenen Windows PC arbeitet.

Das Screenshot Tool ist sehr übersichtlich aufgebaut und einmal gestartet wartet es auf den Screenshot Befehl des Benutzers. Es ist möglich verschiedene Tastatur-Kürzel frei einzustellen, mit welcher man den Windows Screenshot durchführen kann.

Freie Windows Screenshot Alternative zu Snagit

PicPick ist eine freie Alternative zum kommerziellen Snagit, wenn es auch nicht solch einen großen Funktionsumfang wie Snagit hat. Für den normalen Windows Nutzer sollten die Funtkionen aber ausreichen. Aber auch der Webdesigner findet in diesem Windows Tool viele nützliche und sinnvolle Funtkionen, die den Alltag des Webworkers vereinfachen können. Viele der Funktionen von PicPick sind für die Erstellung von Webseiten ausgesprochen nützlich.

Viel Leistung, sehr kompakt, das ist PicPick

Die portable Version von PickPic hat als startbares Paket eine größe von 15 MB. Das WIndows Screenshot Tool belegt damit nicht viel Speicher auf dem USB Stick. Somit ist es möglich, dass man noch viele weitere kleine Windows tools auf seinem USB Stick bereithalten kann.

PicPick kann verschieden Screenshot Arten ausführen

PicPick kann verschiedene Arten von Windows Screenshot durchführen. So ist es möglich den ganzen Bildschirm zu „capturen“. Das aktive Fenster kann genauso gut „abfotografiert“ werden wie eine bestimmte, mit einem Rechteck festgelegte Region. Sogar ein Screenshot mit im Modus Freihandzeichnen ist möglich. Ein geniale Funktion, möchte am eine ganze Webseite aufzeichnen ist die Funtkion mit dem Namen Scrolling Window. Die Funktion hilft einem eine ganze Seite als Windows Screenshot in eine Bilddatei zu packen. Klickt man mit der Maus in das Fenster welches man speichern möchte, scrollt PicPick nun durch die ganze (Web-) Seite und spechert das Ergebnis in einer einzelnen Datei ab. Perfekte Funtkion für den Webdesigner, oder Webworker, der sein Werk vorzeigen will, oder auch eine spannende Webseite im ganzen Flow speichern will.

Der Bild-Editor von PicPick, prima für Webdesigner

Ein einfacher Editor zum manipulieren von digitalen Bildern und Fotos ist auch in Paker enthalten. Mit ihm kann man verschieden Standard Zeichen- und Malfunktionen ausführen. Text, Pfeile und verschiedene Formen lassen sich dem Bild hinzufügen. Es gibt eine kleine Palette von Filtern und Effekten zur Bildmanipulaiton. Etwa Bild schärfen oder unscharf machen. Das Bild läßt sich verpixeln und man kann einen Schatten unter das Bild hinzufügen. Damit ist PicPick auch sehr gut für Webworker und Webseitenersteller verwendbar. Die Grundlegenden Bild-Manipulationsfunktion deckt PicPick damit ab.

Super Funktion für Webseiten-Bastler: Der Colorpicker

Auch einen Colorpicker hat Picpick mit an Bord. Hiermit kann man einfach den Farbwert eines Pixels des aktuellen WIndows-Bildschirm erfahren. Der Farbwert des Pixels läßt sich dann in verschiedenen Standards anzeigen. Für Webdesigner wird der HTML Wert angezeigt. Aber auch der RGB-Wert, der Wert für C++ Programmierer und der Delphi Farbcode sind abrufbar. Perfekt, für alle Webwroker und Programmierer, die mit einem vorhandenen Farbwert vom Windows Bildschirm arbeiten müssen. Der Wert kann auch in die Zwischenablage kopiert werden, und steht damit für weitere Arbeiten zu Verfügung.

Vermessung der Windows-Fenster oder Webseiten-Elemente

Ein kleines Lineal ist bei PicPick auch dabei. Hiermit lassen sich die Pixel Breiten von Bildschirm Elementen herausbekommen. Ebenso lassen sich für Dokumente die Abmessungen in cm oder Zoll ablesen, wenn man den richtigen dpi Wert gewählt hat.

Weitere Tool in PicPick: Eine Lupe, ein Fadenkreuz um Abstände zu messen, ein Winkelmesser

Um sich eine Webseite detailliert anzugucken gibt es eine Lupe. Sie kann mit verschiedenen Vergrößerungsstufen eingestellt werden. Mit dem Fadenkreuz können ganz gezielt Abstände in horizontaler und vertikaler Richtung auf dem Bildschirm gemessen werden, auch sehr nützlich für Webdesigner. Mit dabei auch ein Winkelmesser. Mit dem Winkelmesser kann der Webdesigner Winkel von Bildelementen ausmessen. Manchmal nützlich beim Gestalten einer Webseite.

Whiteboard Modus – Zeichne Live auf dem Bildschirm herum

Im Whiteboard Modus kann man mit verschiedenen Farben und Linienstärken auf dem Bildschirm herummalen. Ein tolle Funtkion bei Vorträgen und Präsentationen.

Auf meinem USB-Stick hat PicPick nun schon seinen festen Platz in meiner Windows Helper Werkzeugkiste. Es bietet sich für jeden Webdesigner oder Webworker an.

Möchte man wirklich nur Windows Screenshot von seinem Windows PC machen und ist nicht so sehr an den Funtkionen für den Webdesigner interessiert, empfiehlt es sich auch das kleine Screenshot Tool Lightscreen anzuschauen, welches ebenfalls sehr gut funktioniert.

Die portable Version von PicPick kann man natürlich bei portableapps.com herunterladen.

Bei manchen Monitor Modellen, speziell von Samsung tauchen bei der Windows Vorschau gelbstichige Farbänderung auf. Was tut man dagegen.