The Hunter Gewehre Jagdhorn

The Hunter: Unterhebelrepetiergewehr Government, klassische Repetierbüchsen, Büffelgewehr, Compound-Bogen Pulsar

Für die Jagdsimulation The Hunter sind in den letzten Wochen wieder zahlreiche Updates und Neuerungen für den virtuellen Jagdfreund hinzugekommen. Es gibt neue Jagdwaffen aber auch einiges an neuen Equipment ist dazu gekommen. Ebenso gibt es neue Kleidungen die dem Jäger nützlich sein können. In diesem Artikel möchte ich dir alle neuen Gegenstände, Jagdwaffen und Kleidungen einmal genau vorstellen. Sortiert habe ich die Reihenfolge nach Art des Updates. Mit den verschiedenen neuen Jagdwaffen möchte ich den Artikel beginnen.Los geht es mit einer Jagdwaffe die in der Premium-Version mit neuer Textur angeboten wird. Die alte Version gibt es schon seit dem großen Whiterime Ridge Update.

Unterhebelrepetiergewehr .45-70 Government Graviert

Das .45-70 Government Unterhebelrepetiergewehr graviert ist die Premium Variante des einfachen .45-70 Unterhebelrepetiergewehrs. Am 13.4.2016 erschien das Unterhebelrepetiergewehr .45-70 Government graviert im The Hunter Jagdshop. Das Goverment in der Premium Version „graviert“ ist optisch wesentlich aufwendiger als die „normale Version“ gestaltet. Das Unterhebelrepetiergewehr ist technisch gesehen allerdings identisch mit dem normalen .45-70 Government.

Das Unterhebelrepetiergewehr ist sicherlich nicht das genaueste Gewehr in The Hunter. Für weite Schüsse ist es für dich als virtuellen Jäger nicht die erste Wahl. Geht es aber um Kraft, bis du mit dem .45-70 mit dabei. Das Gewehr verschießt die .45-70 Government Munition.

Das Government Gewehr kannst du mit verschiedenen Zielfernrohren ausstatten. Es verwendet zur Zeit drei verschiedene Optiken: 2-6x26mm, 3-9x40mm und das 12x50mm Zielfernrohr.

Den Skilllevel den du mit dem .45-70 Government und dem .45-70 Government graviert erreichst teilen sich mit beide Ausführungen des Unterhebelrepetiergewehrs Government. So erreichst du schneller eine hohe Zielgenauigkeit, bzw. du kannst deine Fähigkeiten vom normalen Government „mitnehmen“.

Das Unterhebelrepetiergewehr .45-70 Government ist im Jagdsimulator The Hunter für die Jagd auf folgendes Wild zugelassen:

  • Bison
  • Braunbär
  • Eisbär
  • Elch
  • Roosevelt-Wapiti
  • Rothirsch
  • Schwarzbär
  • Verwildertes Schwein
  • Wildschwein

Das Unterhebelrepetiergewehr .45-70 Government ist ein sehr starkes Gewehr und damit natürlich nicht für die Jagd auf kleinere Tier zugelassen. Damit beschränkt sich natürlich der Einsatzbereich dieser Jagdwaffe ein wenig. Trotzdem finde ich das Government ein sehr gelungenes Gewehr im Jagdsimulator The Hunter.

Repetierbüchse 7.62x54R

Die 7,62 x 54R Repetierbüchse ist ein sehr klassisches Jagdgewehr. In The Hunter ist das Gewehr dargestellt, als wenn es schon einige Jahre auf dem Buckel hat. Das Jagdgewehr Repetierbüchse 7.62x54R wurde am 16.3.2016 in The Hunter eingefügt. Es sieht gebraucht aus, was den Charme der Repetierbüchse besonders betont. Dennoch ist die Büchse sehr zuverlässig und kann die in allen Jagdgebieten in The Hunter treue Dienste erweisen.

Für weite Schüsse auf das Wild kannst du die Repetierbüchse 7.62x54R mit einem passenden klassischen Zielfernrohr ausstatten. Für das Gewehr passt das Zielfernrohr 3,5x. Es ist ebenso ein klassisches Visier mit einer dreieinhaldfachen Vergrößerung.

Die Repetierbüchse 7.62x54R ist zur Jagd auf folgende Wildarten im Jagdspiel The Hunter zugelassen:

  • Alpensteinbock
  • Braunbär
  • Elch
  • Kojote
  • Maultierhirsch
  • Reh
  • Rentier
  • Roosevelt-Wapiti
  • Rotes Riesenkänguru
  • Rothirsch
  • Schwarzbär
  • Schwarzwedelhirsch
  • Sitka-Hirsch
  • Verwildertes Schwein
  • Weißwedelhirsch
  • Wildschwein

Die Repetierbüchse 7.62x54R ist ein klassisches Jagdgewehr. Durch seine Munitionseigenschaften ist es in The Hunter zur Jagd auf viele Arten zugelassen. Die Repetierbüchse ist dadurch eine sehr interessante und vielseitige Waffe.

Repetierbüchse .30-06 Klassisch

Die Repetierbüchse .30-06 klassisch ist ein weitere klassische Jagdwaffe. Erschienen ist die Repetierbüchse am 3.2.2016. Sie verschießt Munition im gleichen Kaliber wie das Jagdgewehr .30-06, welches schon sehr lange im The Hunter Shop verfügbar ist. Die Repetierbüchse .30-06 klassische ist eine sehr alte Waffe. Die Büchse ist allerdings auch für den modernen Jäger durchaus ein gute Wahl, da die .30-06 ein zuverlässige Waffe ist.

Die Repetierbüchse .30-06 klassisch lässt sich mit dem Zielfernrohr 4×42 mm klassisch, ausstatten. Damit kannst du sie auch für sehr weite Schüsse einsetzen.

Die Repetierbüchse .30-06 klassisch ist für die Jagd auf folgendes Wild in The Hunter zugelassen:

  • Alpensteinbock
  • Braunbär
  • Eisbär
  • Elch
  • Kojote
  • Maultierhirsch
  • Reh
  • Rentier
  • Roosevelt-Wapiti
  • Rotes Riesenkänguru
  • Rothirsch
  • Schwarzbär
  • Schwarzwedelhirsch
  • Sitka-Hirsch
  • Verwildertes Schwein
  • Weißwedelhirsch
  • Wildschwein

Die Repetierbüchse ist zur Jagd auf viele Tierarten zugelassen. Damit ist die .30-06 sehr vielseitig einzusetzen.

Büffel-Gewehr Kaliber .45-70

The Hunter Büffel-Gewehr 45-70Am 4.5.2016 ershien im The Hunter Shop das Büffel-Gewehr .45-70. Ähnlich dem anderen Gewehr im gleichen Kaliber ist das Büffel-Gewehr ein sehr starkes Gewehr mit viel Durchschlagskraft. Für weite Präzisionsschüße ist dieses Gewehr sicherlich nicht die erste Wahl.

Das Büffel-Gewehr ist eine Reproduktion, ein Nachbau der alten Wildwestzeiten von Amerika. Das Gewehr selber ist allerdings auf dem neuesten Stand der Technik und auch die Materialien sind allesamt nach neuesten Erkenntnissen ausgesucht und handwerklich sorgfältig verbaut.

Passend zum Büffel-Gewehr .45-70 gibt es auch ein Zielfernrohr. das klassische Zielfernrohr 6x20mm ist ein Meisterstück. Eine Pflicht wenn es um Distanzschüsse mit dem Büffel-Gewehr .45-70 geht.

Das durchschlagstarke Büffel-Gewehr .45-70 ist zur Jagd auf folgende Wildtiere in The Hunter zugelassen:

  • Bison
  • Braunbär
  • Eisbär
  • Elch
  • Roosevelt-Wapiti
  • Rothirsch
  • Schwarzbär
  • Verwildertes Schwein
  • Wildschwein

Das historische Jagdgewehr ist natürlich kein Allrounder. Dennoch kannst du das alte Gewehr für die Jagd auf einige Tierarten in The Hunter erfolgreich einsetzen.

Compound-Bogen Pulsar

The Hunter Compound-Bogen PulsarAuch ein neuer Bogen wurde in The Hunter implementiert. Ab dem 25.5.2016 gab es den Compound-Bogen Pulsar neu im The Hunter Shop. Diesmal ist es wirklich ein neuer Bogen. Es ist ein moderner Jagdbogen der aus einem neue Modell und Textur besteht.

Der Bogen bietet eine zusätzliche Stabilisierung und ist somit auch für den The Hunter Bogenjäger zum Starten sehr gut geeignet. Der Compound-Bogen ist sehr kräftig. Für den Bogenjäger ist ebenso wichtig, dass der Compound-Bogen Pulsar ein wirklich sehr leiser Bogen ist.

Zusätzlich gibt es zu dem Compound-Bogen Pulsar ein verbessertes Visier. Das 5 Pin Visier für den Pulsar ist sicherlich kein Pflichtkauf, kann aber das Zielen nochmal ein ganzes Stück vereinfachen.

Der Compound-Bogen Pulsar ist wie alle anderen Bogen-Waffen auch, in The Hunter für die Jagd auf alle Tierarten zugelassen. Der Compound-Bogen Pulsar ist meiner Meinung nach ein sehr willkommende Abwechslung im Jagdwaffen Schrank. Seit langen ein spannendes Update.

Eisbär

Der arktische Eisbär erschien am 2.3.2016 in Whiterime Ridge um damit die Artenvielfalt in diesem kalten Jagdgebiet zu erweitern. Der Eisbär Ursus maritimus ist er recht großer Bär der in dem arktischen Gebieten lebt. Die männlichen Exemplare können bis zu 700 kg schwer werden.

In The Hunter kommt der Eisbär im nördlichen Teil des Jagdgebietes Whiterime Ridge vor. Er lebt dort häufig auf den Eisschollen. Aber auch in anderen Gebieten ist er in Whiterime Ridge zu finden.

In The Hunter stellt der Eisbär technisch gesehen ein Besonderheit dar. Er hat keine Hunterscore Wertung. Eigentlich war es so vorgesehn, dass der Eisbär auch nur zeitlich begrenzt gejagt werden kann. Das soll die Realität darstellen, in der der Eisbär auch normalerweise nicht gejagd werden darf. Aktuell sieht es allerding so aus, dass der Eisbär seit seinem Erscheinen permanent gejagdt werden kann. Mal sehen ob und wann es da von den The Hunter Machern Einschränkungen gibt.

Genau wie bei der Jagd auf andere Bären solltest du bei der Jagd vorsichtig sein. Der Eisbär kann tödlich für dich sein. Nur mit einem Erste Hilfe Kit kannst du nach einem Angriff durch den Bären die Jagd fortsetzen.

Traditionelle arktische Kleidung

Bist du gerne auf Whiterime Ridge unterwegs, so kannst du nun auch die traditionelle Jagdkleidung tragen. Diese ist den alten Fellkleidungen nachempfunden. Sie umfasst ein ganzes Jagdkleidungsset, sogar eine Schneebrille ist mit dabei. Natürlich bietet diese Jagdkleidung auch einen sehr guten Schutz vor Kälte.

Ghillie-Jagdkleidung in Herbst-Tarnung

The Hunter Ghillie Jagdkleidung HerbstlaubFür alle The Hunter Jäger die Hirschfelden jagen, gibt es ab dem 27.4.2016 auch noch eine weitere Ghillie Jagdkleidung. Die Kleidung ist in Hirschfelden sehr nützlich, der Sichtschutz der Kleidung ist Legendär. Leider bietet die Ghillie-Jagdkleidung keine Geruchsreduktion und beim Bewegen erezugt du als Jäger sogar ein wenig mehr Geräusche. Das Set Ghillie-Jagdkleidung in Herbsttarnung besteht aus folgenden Teilen:

  • Ghillie-Jacke in Herbstblatt-Camo
  • Ghillie-Hose in Herbstblatt-Camo
  • Ghillie-Hut in Herbstblatt-Camo
  • Ghillie-Handschuhe in Herbstblatt-Camo
  • Ghillie-Stiefel in Herbstblatt-Camo

Für den Hirschfelden Jäger ist diese Ghillie-Tarnung sicherlich eine empfehlenswerte Erweiterung des Kleiderschranks.

Fernrohr 16x Spektiv

Das Fernrohr bietet die größte Vergößerung in The Hunter. Leider bietet es keinen eingebauten Entfernungsmesser. Im The Hunter Shop ist das kräftige Fernrohr seit dem 11.5.2016. Es ist sicherlich kein Pflichtkauf, wenn du aber alle Hilfsmittel für die Jagd nutzen möchtest, kann sich das Spektiv lohnen.

Zielfernrohr 2-10x42mm silber und schwarz

Für die Erweiterung deiner Zielfernrohrsammlung gibt es ab dem 18.5.2016 zwei neue Fernrohre. Genauer gesagt ist es ein Zielfernrohr in zwei verschiedenen Farben. Die Zielfernrohre haben eine stärkere Vergößerung als die älteren Varianten. Ein kleiner Nachteil ist meiner Meinung nach der Preis im The Hunter Shop. Die Zielfernrohre 2-10x42mm sind für folgende Jagdgewehre passend:

  • Repetierbüchse .243
  • Repetierbüchse .270 Win in verschiedenen Varianten
  • Repetierbüchse .300 in verschiedenen Varianten

Damit sind die Zielfernrohre 2-10x42mm in silber und schwarz für insgesamt 6 verschiedene Jagdgewehre zu verwenden.

Zwei-Personen-Baumsitz

Der Zwei-Personen-Baumsitz erschien am 20.4.2016 im The Hunter Shop. Der Zwei-Personen-Baumsitz ist besonders für den Multiplayer The Hunter Jäger interessant. Du kannst in diesem Baumsitz mit deinem Jagdpartner auf das Wild warten. Der Baumsitz lässt sich an jeden geraden Baum als permanenter Ansitz einricheten. Du kannst ihn aber ebenso leicht wieder abbauen und an einem anderen Baum aufbauen.

Bis zu 10 Zwei-Personen-Baumsitze können pro Jagdrevier aufgebaut werden.

Der Zwei-Personen-Baumsitz bietet einen guten Sichtschutz und eine exzellente Geruchsreduktion. Zur Ansitzjagd mit einem Multiplayerkollegen ist dieser Sitz eine perfekte Anschaffung.

Entenattrappen mit rotierenden Flügeln

Zusätzlich zur Entenjagdausstattung gibt es drei weitere Lockattrappen mit rotierenden Flügeln. Am 11.2.2016 wurden die Entenlockattrappen mit den drehenden Flügeln in The Hunter Shop aufgenommen.

Es gibt drei Varianten für die drei neuen Entenrassen:

  • Entenattrappe mit rotierenden Flügeln Spießente
  • Entenattrappe mit rotierenden Flügeln Dunkelente
  • Entenattrappe mit rotierenden Flügeln Schnatterente

Die Entenattrappen mit den rotierenden Flügeln sind wie die normalen Lockenten zu verwenden. Du stellst sie Jagdgebiet auf und sie dienen dazu, die hochfliegenden Ente zum Landen zu bewegen. Die Entenattrappen mit den rotierenden Flügeln haben allerdings eine stärkere Lockwirkung. Eine Attrappe mit den rotierenden Flügeln wirkt wie sechs normale Lockentenattrappen.

Du soltest allerdings im The Hunter Shop genau durchrechnen. Ohne Angebote lohnen sich diese Lockattrappen mit den rotierenden Flügeln nicht. Sie bieten dir allerdings beim Aufbauen des Lockbilds eine Vorteil, weil du weniger Entenattrappen aufbauen und ausrichten musst.

Heizbares Happy Camper Zelt Winter-Camo

Als Startzelt für das arktische Jagdgebiet  Whiterime Ridge eignen sich besonders gut die neuen beheizbaren Zelte. Nun gibt es auch die Version in Winter-Camo. Seit dem 14.3.2016 ist das Zelt in der Version im Shop erhältlich.

Das Heizbare Happy Camper Zelt bietet dir eine Startpunkt um eine Jagd zu beginnen. Du hast über das Zelt Zugriff auf den Inventar. Bis zu 5 Zelte kannst du in einem Jagdgebiet aufbauen.

Das beheizbare Happy Camper Zelt hilft dir ausserdem bei Erfrierungseffekten.

In Whiterime Ridge ist das Heizbare Happy Camper Zelt in Winter-Camo eine passende Ausstattung für deine arktische Jagd.

Jagdhorn

The Hunter JagdhornOhne wirklichen technischen Nutzen ist das Jagdhorn welches am 6.4.2016 in The Hunter eingepflegt wurde. Mit dem Jagdhorn kannst du vier verschiedene Jagdmelodien spielen. Für traditionelle Jäger ist das Jagdhorn schon eine interessante Erweiterung. Auch im Multiplayer Spiel mit guten Freunden kann ich mir das Jagdhorn sehr kultig vorstellen. Ein wichtige Erweiterung ist es allerdings nicht und sollte nur als Gimmick betrachtet werden.

Baumsitz Winter-Camo

Am 11.3.2016 ist der Baumsitz in der Version Winter-Camo in The Hunter integriert worden. Dieser Baumsitz ist technisch dem normalen Baumsitz gleich, nur das dieser eine andere Textur hat. Du kannst den Baumsitz ebenso wie den normalen an fast jedem geraden Baum aufbauen und auch wieder abbauen.

Pro Jagdgebiet kannst du bist zu 10 Baumsitze montieren. Der Baumsitz bietet ein erhöhten und damit sehr guten Überblick. Der Baumsitz bietet dir guten Sichtschutz und exzellente Eigengeruchsreduktion gegenüber dem Wild.

Für die Ansitzjagd ist der Baumsitz perfekt geeignet. Die Version Winter-Camo ist aber nur ein optischer Aspekt, hast du schon genug „normale“ Baumsitze im Inventar benötigst du diese Version nicht.

Dreifuß-Ansitz Winter-Camo

Der Dreifuß-Ansitz Winter-Camo ist technisch dem Dreifuß-Ansitz gleich. Bei dem Ansitz in Winter-Camo handelt es sich um eine Version des Ansitzes mit geänderter Textur. Der tragbare Ansitz bietet einen 360 Grad Überblick und eine Erhöhung gegenüber dem Gelände.

Er bietet guten Sichtschutz und ein sehr gute Geruchsreduktion. Du kannst bis zu 10 Stück in einem Jagdrevier aufstellen. Wenn du schon genug Dreifuß-Ansitze hast benötigst du die Winter-Camo Version nicht unbedingt.

The Hunter – Der virtuelle Jagdsimulator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.