The Hunter: Rougarou Bayou – auf zur Entenjagd

The Hunter Rougarou BayouThe Hunter Rougarou Bayou ist das mittlerweile 7. Jagdgebiet im 3D Jagdsimulator The Hunter. Das neue Jagdgebiet erweitert den Jagdsimulator nicht nur um ein neues Gebiet, es erweitert das Spiel um eine neue Tierart die Stockente (Mallard). Durch die neue Tierart wird auch eine komplett neue Art der Jagd eingeführt: Die Entenjagd. Dadurch kommt eine komplett neue Jagderfahrung hinzu. Die Entenjagd ist sehr dynamisch und fordert den virtuellen Jäger. Der PC Jagdsimulator The Hunter bekommt damit wieder einen kräftigen Schub für den Spielspass. Seit über drei Jahren bin ich bei The Hunter dabei, es wird nicht langweilig. Der 3D Jagdsimulator für den Windows PC entwickelt sich permanent weiter und wird immer besser. The Hunter: Rougarou Bayou – auf zur Entenjagd weiterlesen

The Hunter: Hirschfelden

The Hunter Hirschfelden JagdgebietThe Hunter Hirschfelden ist ein europäisches Jagdgebiet für den gelungenen 3D Jagdsimulator für den Windows PC. The Hunter Hirschfelden wurde mit einem Update von The Hunter am 12.4.2012 in den Jagdsimulator integriert. The Hunter Hirschfelden ist das erste Jagdgebiet in dem Jagdsimulator das nicht eine nordamerikanische Gegend als Vorbild hat. Es ist auch das erste Jagdgebiet welches in einer anderen Jahreszeit, nämlich im Herbst, stattfindet. Die Jagdgebiete davor spielten alle in der Zeit des Spätsommers. The Hunter: Hirschfelden weiterlesen

The Hunter: Settler Creeks ein weiteres Jagdgebiet

The Hunter Settler Creeks AussichtsplattformThe Hunter Settler Creeks bietet seit dem 25. Mai 2011 ein weitere Jagd-Landschaft für den virtuellen 3D Jagdsimulator The Hunter. Settler Creeks erinnert ein wenig an Loggers Point und auch an Whitehart Island. Auf Settler Creeks gibt es viele offene Landschaften mit Bauernhöfen und alten Landwirtschaftsgerätschaften. Die Bauernhöfe und Scheunen dienen auch als Jagdansitz. Viele Jagdhochsitze bieten auch gute Möglichkeiten zur Ansitzjagd. The Hunter: Settler Creeks ein weiteres Jagdgebiet weiterlesen

The Hunter: Jagdgebiet Red Feather Falls im 3D Jagdsimulator

The Hunter Red Feather Fall AussichtRed Feather Falls ein Jagdgebiet im 3D Jagdsimulator The Hunter. Das The Hunter Jagdgebiet Red Feather Falls ist ein sehr großes Jagdgebiet im 3D Jagdsimulator. Das Jagdgebiet ist seit dem 27.4.2011 im Spiel dabei. Das Jagdgebiet ist aber nur für zahlende virtuelle Jäger in The Hunter der 3D Jagdsimulation verfügbar.

Die Vegetation von Red Feather Falls

Red Feather Falls ist von der Vegetation her an Kanada angelegt. Es gibt hier dunkle, größere Waldgebiete mit vielen großen Nadelbäumen. Die sehr dichte Waldgebiete werden durch offene Sumpflandschaften und kleine Flüsse und Seen unterbrochen. Es gibt viele überwucherte Steine, Moose, Farne und Gräser. Die Stürme habe hier viele Bäume umstürzen lassen. Abgebrochene Äst und Stämme liegen in der Gegend herum. The Hunter: Jagdgebiet Red Feather Falls im 3D Jagdsimulator weiterlesen

The Hunter: Jagdgebiet Whitehart Island

The CausewayDer 3D Jagd-Simulator The Hunter für den Windows PC wird über die Zeit zu einem der besten Jagd-Simulator für den heimischen Rechner. Es gibt mittlerweile eine ganze Anzahl an Jagdgebieten mit den unterschiedlichsten Arten von Natur: Bewaldete Gebiete, Jagdgebiete mit Wiesen ebenso wie Sumpfgebiete und Flussläufe. Whitehart Island, übrigens von den Publishern auch manchmal Whiteheart (so im Logo zum Jagdgebiet) genannt, ist das älteste Jagdgebiet im 3D Jagdsimulator The Hunter. Früher war Whitehart Island die Einstiegsinsel für die Gastspieler, also jene Spieler die den 3D Jagdsimulator erstmal ohne Bezahlung antesten wollten. Ab dem 25. Mai 2011 wurde dies mit einem Update geändert und die Spieler die The Hunter free-to-play spielen wollen starten nun in Loggers Point. Auch in Loggers Point sind die Bedingungen für angehende Jäger im virtuellen Jagdrevier ideal. The Hunter: Jagdgebiet Whitehart Island weiterlesen

The Hunter: Loggers Point im virtuellen Jagd-Simulator

the-hunter-loggers-point-wiesenFür den virtuellen Jäger ist das Jagdgebiet Loggers Point in dem 3D Jagd-Simulator The Hunter, meistens das erste Gebiet welches er zu Gesicht bekommt. Loggers Point ist das einzige Jagdrevier in the Hunter welches man als virtueller Jäger auch als Gast, also ohne für das Spiel zu bezahlen, betreten kann. Im freien Modus (free-to-play) kann man sich in aller Ruhe den 3D Jagdsimulator anschauen. Die 3D Jagdsimulation für den Windows PC ist sicherlich nicht Jedermanns Sache. Es ist kein Ballerspiel sondern eher ein Geduldsspiel. Sehr oft kommt es vor, dass man auf die Pirsch geht ohne ein einziges Tier zu sichten oder zu jagen. The Hunter: Loggers Point im virtuellen Jagd-Simulator weiterlesen

The Hunter: Neues Jagdgebiet Hemmeldal

the-hunter-hemmeldalThe Hunter ist die ultimative 3D Jagdsimulation für den Windows PC. Die Macher von The Hunter, Expansive Worlds, haben im März 2013 die Spielewelt für den virtuellen Jäger um ein neues Jagdgebiet erweitert. Das neue The Hunter Jagdgebiet ist Hemmeldal. Der Name Hemmeldal deutet es schon an: Der virtuelle Jäger kann nun auch in skandinavischer Landschaft auf die Jagd gehen. Nordisch ist hier aber nicht nur die Landschaft, sondern auch das Wetter ist eher kalt und winterlich. Des öfteren fällt auch ein wenig Schnee. Der Schneefall bietet besondere Herausforderungen beim Sichten und Zielen. Dadurch bekommt die virtuelle Jagd auch zusätzliche optische Anreize. Bei The Hunter gab es bislang in den anderen virtuellen Jagdgebieten nur Regen. Schneefall ist aber bei der virtuellen Jagdsimulation auch sehr gut, vor allem auch optisch gut umgesetzt.

Die virtuelle Landschaft hat eine an Norwegen oder Schweden erinnerne Vegetation. Gräser, Flechten und viele nordische Bäume zieren das Gebiet des Jagdsimulators. Es gibt viele Wälder und tundraartige Landschaft. Immer wieder finden sich in der Landschaft zugefrorene Seen. Der 3D Jagdsimulator bietet hier dem virtuellen Jäger recht viel Abwechslung. Durch die Hügel und Täler kann man sich bei der virtuellen Jagd taktische Vorteile verschaffen. Von einer Bergspitze aus kann man das Wild über große Entfernungen beobachten und jagen. Ebenso gut kann das geschossene Wild aber auch in eine Schlucht fallen, und es wird schwerer es zu bergen und damit einen gültigen Abschuss zu bekommen. The Hunter: Neues Jagdgebiet Hemmeldal weiterlesen

Schöne Landschaften in Games: The Hunter (Screen capture)

Der nächste Beitrag über virtuelle Landschaften in Computerspielen soll The Hunter behandeln. Für alle die The Hunter noch nicht kennen: Ich habe den 3D Jagd-Simulator ja schon auf Holkf vorgesetllt. The Hunter, der Jagdsimulator, ist ein Game, wo die virtuelle Landschaft ja spiele-thematisch sehr wichtig ist. Es geht ja um die Jagd auf Wild in Feld und Wald, da muss die Grafik-Engine natürlich auch etwas her machen. Und was soll ich sagen die Stimmung in Wald und Flur ist sehr glaubwürdig umgesetzt.

Bei diesem Spiel ist es oft so, dass man sich in der virtuellen Landschaft umschaut. Es gitb weite Wiesen und Felder, aber auch Seenlandschaften und leichtes Gebirge welches man erforschen kann. Es lohnt sich in jedem Fall den virtuellen Fotoapparat zu schwingen und ein paar Screen Capture zu machen. Die virtuellen Jagdgebieten bieten schöne Landschaften pur. Es macht Spass hier auf die Pirsch zu gehen. Man kann das Baumharz und die Gräser der Felder förmlich riechen. Schöne Landschaften in Games: The Hunter (Screen capture) weiterlesen

Großes Juni Update bei The Hunter, nun auch Rotwild mit dabei

Das Warten auf die neue Tierart für The Hunter hat jetzt endlich ein Ende: Das Rotwild ist auf Hirschfelden eingetroffen. Neben den mitteleuropäischen Rehen und dem typisch europäischen Wildschweinen sind nun auch Rotwild-Rudel, übrigens die größte Hirschart Deutschlands, bei The Hunter integriert. Ich freue mich schon in Hirschfelden auf die Pirsch zu gehen und die großen „Könige der Wälder“ zu jagen. Großes Juni Update bei The Hunter, nun auch Rotwild mit dabei weiterlesen

The Hunter – Der Jagd-Simulator für den PC

3D Jagdsimulator The HunterVor einiger Zeit habe ich „The Hunter“ für den Windows PC entdeckt. Das Spiel ist ein virtueller 3D Jagd-Simulator. Die Jagdsimulation kannst du erstmal in Ruhe testen bevor du Geld in das Spiel investierst. In dem du den Client herunterlädst kannst du den Simulator mit einem Gastzugang testen. Gefällt dir das Spiel kannst du eine Mitgliedschaft kaufen. Auch einzelne Jagdlizenzen für 1 Tag oder Wochen sind käuflich. The Hunter lässt sich so in Ruhe austesten, bevor es ans Geld ausgeben geht. Gefällt dir The Hunter gut, ist es aber am günstigsten ein Paket für mindestens 3 Monate zu erwerben. Hiermit könne alle Tierarten gejagdt werden. Mit den einzelnen Lizenzen wird die ganze Sache schnell teurer.

Das Spiel ist kein Online-Spiel im eigentlichen Sinne, dennoch benötigt es permanente Internetverbindung. Das dient vor allem dazu die Erfolgsdatenbank abzugleichen. Es gibt bei dem 3D Jagd-Simulator The Hunter auch verschiedene Wettbewerbe.

Worum geht es bei dem Jagd-Simulator The Hunter ?

Vom Namen her kann man ja schon erahnen worum es bei diesem Spiel geht: Natürlich um die Jagd. Man geht in wunderbar gestaltete virtuelle Wälder und Wiesen auf die Pirsch und versucht virtuelle Hirsche oder andere Wildtiere zu erlegen. Der Schwerpunkt liegt hier momentan auf nordamerikanischen Wildtieren. Also findet man im Jagdrevier Weisswedelhirsche, Roosevelt Elk (Wapiti) und andere. Seit neuesten gibt es auch ein Jagdrevier genannt „Hirschfelden“ was von Flora und Fauna mehr an den mitteleuropäischen, oder auch deutschen Lebensraum erinnert. Hier bietet der Jagd-Simulator die Möglichkeit Rehe, Wildschweine und Fasane zu jagen. Auch das Umfeld sieht mehr nach deutschen Wald und Wiesen aus, als in den restlichen Jagdrevieren. In einem zukünftigen Update (geplant zum Ende Juni 2012) möchten die Macher von „The Hunter“ den virtuellen Jäger auch Jagd auf Rotwild (Rothirsche) anbieten. So bietet einem die Jagdsimulation viele Tierarten zur virtuellen Trophäenjagd. The Hunter – Der Jagd-Simulator für den PC weiterlesen