Skyrim: In welcher Mine gibt welches Erz?

In der großen Welt von Skyrim gibt es eine Anzahl an Minen in denen man verschiedene, wertvolle Rohstoffe und Erze abbauen kann. In diesem Artikel möchte ich dir die Skyrim Minen und die Fundorte der Erze und Rohstoffe auflisten. In Skyrim Minen gibt es in der Regel, aber nicht immer, mehrere Erzadern. Normalerweise gibt es allerdings in jeder Skyrim Mine nur eine Erzsorte die man schürfen kann.

Schürft der Held in der Skyrim Erzader, erhält man einige Erze und oft auch noch, nach einem Zufallsprinzip gesteuert, einen oder mehrere Edelsteine. Die Edelsteine lassen sich ebenso Verkaufen oder auch zu Schmuck verarbeiten.

Nach einem Monat sind die Erzadern wieder regeneriert und der Skyrim Held kann erneut in der Mine Erze schürfen. Auf die Art und Weise ist es dem Skyrim Helden möglich als Minenarbeiter zu agieren, auch wenn diese Tätigkeit im Staub und Dreck zu Arbeiten natürlich nicht ganz so würdevoll ist und auch nicht wirklich zu einem Drachenblut passt. Ein Darchenblut sollte natürlich zu einem großen Teil seiner Zeit Drachen jagen.

Der Held kann durch den Erzabbau in den Minen Geld verdienen, aber auch, und das ist weit wichtiger und vor allem interessanter, seine Ausrüstung verbessern und ergänzen. Dadurch das die Erze in den Skyrim Erz Minen immer wieder nachwachsen ist es nur eine Frage der Zeit wann man genug Erz aus den Skyrim Erz Minen bekommt. Mit etwas Geduld kommt man hier aber gut voran. Es lohnt sich also immer mal wieder in Skyrim Minen zum Erze abbauen zu gehen.

Nicht alle Minen von Skyrim sind auf der großen Weltkarte sofort am Namen zu erkennen. Daher möchte ich mit dieser Liste einen Überblick geben und die wichtigsten Abbauorte, also die Minen aufführen. Es gibt einige Stellen wo der Held in Skyrim Erz schürfen kann.

ErzMine
CorundumDunkelwasserkreuzung
Goldfelsmine
südlich von Windhelm
EbenerzSchwarzadermine, Nähe Windhelm
EisenerzSlegwartmine
EisenerzPfeifende Mine
südlich Winterfeste
GoldKolskeggr-Mine
MalachitKyneshain, Dampfbrandmine
MondsteinSoljunds Grube
OrichalcumerzGallenschluchtmine
südlich Rorikstatt
QuecksilberDämmerstern, Quecksilbermine

Skyrim Erze veredeln

Welche Erze veredelt werden können und wie das Produkt sich dann nennt habe ich in einer Übersichtstabelle zur Rohstoff-Veredelung zusammengefasst. Hier kann man sehr schnell raussuchen welche Dinge sich bei der Rohstoff-Veredelung oder auch beim Veredeln von Erzen lohnen. Skyrim ist ja in erster Linie nicht unbedingt ein Spiel wo es um das Handeln und Veredeln von Rohstoffen geht, es ist aber möglich in Himmelsrand sich etwas Gold auf diese Weise zu verdienen.

Handel macht Spass, auch in der Welt von Skyrim

Ich finde man sollte aber auch vor allem den Spaßfaktor nicht vergessen: Es macht doch Spass Dinge, also Erze aus den Minen zu sammeln, um diese dann zu verkaufen. Auch wenn es vielleicht nicht unbedingt notwendig ist, um Skyrim komplett durchzuspielen.

Hallo, in welcher Mine gibt es bei Skyrim welches Erz? Ich hoffe der Artikel konnte etwas Licht in das Dunkel der Erzstollen in der Skyrim-Welt bringen.

Also in diesem Sinne: Glück auf! und viel Erfolg beim Erzabbau in Skyrim.