Google Maps: Fußgänger Navigation verbessert

Google Maps Fussgänger und Outdoor NavigationGoogle Maps und die damit verbundene Navigations-App für Android Smartphones wird auch immer interessanter für Wanderer, Fußgänger und Radfahrer. Also auch im Bereich der direkten Outdoor Navigation, also GPS-Navigation abseits der normalen Straßen, funktioniert immer perfekter. Ich konnte das jetzt selbst in so einer abgelegenen, waldigen Gegend wie dem Solling im Weserbergland beobachten. Ich hatte die Entwicklung von Google Maps eine zeitlang nicht beobachtet und bin nun ganz über die Neuerungen begeistert. Es taugt immer mehr, auch in der Natur abseits der Ortschaften.

Google Maps für Wanderer und Radfahrer

google-maps-fussgaenger-navigation-002
Navigation zu Fuß

Beim Autofahren auf normalen Straßen funktionierte ja Google Maps schon eine Weile recht gut, vorausgesetzt man hat eine Mobilfunk-Verbindung ins Internet. Nun ist es aber auch möglich, in den Navigationseinstellungen festzulegen, dass man zu Fuß unterwegs ist. Bei meinem Test in der Nähe von Neuhaus im Solling war das Ergebnis erstunlich gut und der Weg den Google Maps als Fußweg vorschlägt, sinnvoll und kürzer als die Strecke für das Auto. Nicht schlecht. Die Google App Google Maps bezieht hier zur Navigations-Strecken-Berechnung auch Waldwege und einfache Wanderwege mit ein. Woher allerdings diese Daten stammen und wie genau und umfangreich sie sind, muss ich erst noch testen. Ich bin zumidestenes sehr überrascht über die Routingfunktion hier im Solling.

Outdoor und Offroad Navigations Apps für Android

Navigation mit dem Auto
Navigation mit dem Auto

Ich denke, dass die anderen Karten und Outdoor Navigationsapps allerdings noch lange nicht ausgedient haben. Viele Funktion und Möglichkieten der spezialisierten Outdoor-Navigations-Apps bietet Google Maps natürlich noch nicht.

Ohne Mobilfunk-Verbindung läuft bei Google Maps nun mal nicht viel. Auch das direkte Wandern nach einer vorher festgelegten Route ist nicht möglich. In der Landschaft einen Wegpunkt, also eine Koordinate, abzuspeichern ist bei Google Maps auch noch nicht möglich.

Es bleibt noch eine Menge Potenzial nach oben. Google Maps ist aber meiner Meinung nach für jedes Android Smartphone eine echte Bereicherung. Dank der neuen Funktionen wird die Google App auch viel interessanter für Radfahrer und Wanderer.

Google Maps mit Höhenprofil
Google Maps mit Höhenprofil

Mit der Google Labs Funktion Höhenprofil ist es sogar möglich für die vorgeschlagene Strecke ein Höhenprofil mit Angaben zur Steigung darzustellen. So kann man gleich erkennen wie anstrengend die Strecke bezigen auf die Steigung sein wird. Gerade auch für Radfahrer nicht uninteressant.

Weitere gute Android Apps für die Offroad Navigation sind Maverick und Locus Pro. Diese beiden Apps arbeiten auch mit nicht Google eigenen Maps wie zum Beispiel OpenStreetMap. OpenStreetMap ist ähnlich wie Wikipedia ein Projekt, welches von der Community aufgebaut und die Daten unabhängig von großen Kartografie Unternehmen erfasst werden.

Dennoch: Trotz allen kleinen, unwegsamkeiten ist Google Maps sicherlich eine Android App, die meiner Meinung nach auf jedes Android Smartphone raufgehört.

Tipps für dein Android Smartphone