Evernote – wie funktioniert die Erinnerungsfunktion

Evernote ist mit der neuen Erinnerungsfunktion nun noch ein ganzes Stück praktischer geworden. Die Android App für Evernote bietet nun auch die neuen praktischen Features. Die Erinnerungsfunktion für Evernote wurde von viele Evernote-Nutzer immer wieder nachgefragt. Nun ist diese auch integriert worden. Die Funktion ist sehr praktisch weil man nun Evernote auch für Termine sehr gut verwenden kann. Auch Aufgaben an die man zu einer gewissen Zeit erinnert werden möchte, geraten nun nicht mehr in Vergessenheit.

Evernote Erinnerungsfunktion – Das kleine Weckersymbol

Die Erinnerungsfunktion von Evernote ist etwas versteckt. Es ist aber ganz einfach, man beachte das kleine Weckersymbol. Erstellt man eine neue Aufgabe oder Notiz, erscheint das Weckersymbol in der oberen Leiste. Durch einen Klick darauf wird die Zeit und das Datum ausgewählt. Bei einer vorhandenen Notiz läßt sich diese Funktion aber auch nutzen: Hier ist das Weckersymbol allerdings in der unteren Leiste zu finden.

Einfach einzustellen die Erinnerungsfunktion von Evernote

Der Erinnerungstermin läßt sich dann mit einem einfachen Wahlrad einstellen. Auch das Einstellen wie man es von Android gewohnt ist, ist möglich.

Evernote Erinnerungsfunktion löschen

Das Löschen der Erinnerungsfunktion von Evernote funktioniert auch über das Weckersymbol. Hier kann die Erinnerung gelöscht werden oder der Termin oder die Aufgabe als erledigt markiert werden. Ein bisschen Schade ist an der Evernote Erinnerungsfunktion, dass sie zur Zeit noch keine weiderkehrenden Termine zuläßt. Die Frage ist natürlich in welche Richtung Evernote sich entwicklen soll: Ein Noitzblock mit kompletter Terminverwaltung, oder soll es ein Notizblock bleiben mit zusätzlichen Funktionen wie der Erinnerung? Die Zeit wird es zeigen was die Entwickler der beliebten Android App vorhaben.

Evernote Aufgabenliste

Neu ist mit diesem Update auch die Aufgaben-Liste für Evernote. Ebenso ist es nun auch möglich Aufgaben oder Notizen in einer bestimmten Reihenfolge anzulegen. Die Reihenfolge wird ganz einfach über ein Klick-Menü festgelegt. Die Aufgabenliste von Evernote erschient nur, wenn man vorher Notiz mit Erinnerungsfunktion ausgestattet hat.

Noch mehr im Evernote Blog über die neue Erinnerungsfunktion.

Die Android App Evernote begleitet mich schon seit geraumer Zeit auf meinem Android Smartphone.

2 Gedanken zu „Evernote – wie funktioniert die Erinnerungsfunktion“

  1. Schön. Aber wie schaltet man den Ton ab? Ich will nicht für jede Erinnerung angepiepst werden (was einen ziemlich Krach geben kann).

  2. Gut wäre, wenn man einer Notiz direkt ansieht für wann die Erinnerung eingestellt ist (Desktop Version). Die Speichergröße wird ja auch angezeigt…

Kommentare sind geschlossen.