Google Maps 8.2 – Fahrrad Navigation, verbesserte Bedienung

android app google maps 8.2 fahrrad navigation höhenprofilGoogle Maps für Android erhält nun die schon in Web-Version von Google Maps eingeführten Verbesserungen für die Navigation für Radfahrer. Fahrradfahrer können nun die Strecke mit der geringsten Steigung heraussuchen und mit anderen Strecken vergleichen. Die Funktion ist zwar noch Beta, macht aber schon einen prima Eindruck. Verbessert wurde auch der Zugriff auf die Orte die du in Google Maps abgespeichert hast, „Meine Orte“. Kein ewiges geklicke, ein Klick ins Seitenleisten-Menü und du hast den Zugriff auf deinen markierten Punkte. Neu bei Google Maps App für Android sind auch die Sprach-Aktionen, die für den Autofahrer sehr nützlich sein können. Leider gibt es die Sprach-Aktionen für die Google Maps Navigation bis jetzt nur in den USA. Eine Zusammenfassung der Neuigkeiten in Google Maps 8.2. Google Maps 8.2 – Fahrrad Navigation, verbesserte Bedienung weiterlesen

Google Maps: Entfernungen messen auf der digitalen Karte

Google Maps Entfernung messenGoogle Maps hat beim letzten Update die Möglichkeit spendiert bekommen, Entfernungen auf der digitalen Karte messen zu können. Bei der Google Maps Version für das Android Smartphone gab es diese Möglichkeit schon einmal, bei der aktuellen App Version ist sie aber nicht vorhanden. Die Funktion ist sehr nützlich um in der digitalen Google Maps Karte eine Vorstellungen zu bekommen, wie weit bestimmte Orte voneinander entfernt sind. Doch nicht nur die Entfernung zwischen zwei Orten lässt sich nun in Google Maps messen, es ist auch möglich mehrere Punkte auf der Karten zu markieren und dann die Strecke zwischen diesen Summieren zu lassen. Automatisch, versteht sich. Wie funktioniert das Entfernungsmessen in Google Maps? Welche Möglichkeiten bieten sich an? Google Maps: Entfernungen messen auf der digitalen Karte weiterlesen

Google Maps 7.1.0 – schick, aber Latitude und Höhenprofil fehlt

Google Maps AppGoogle Maps und auch die Google Maps App für Android werden ständig von Google erweitert, verbessert und verändert. Die Darstellung und das Benutzerinterface von Google Maps wurden in letzter Zeit kräftig umgebaut, überabreitet und auch im Design der neuen Google Optik stärker angepasst. In manchen Fällen sind die Veränderungen nicht immer sofort verständlich und nachvollziehbar. Meistens spendiert Google aber der Google Maps Software durchaus vernünftige Erweiterungen. Google Maps 7.1.0 – schick, aber Latitude und Höhenprofil fehlt weiterlesen

Google Latitude gibt es nicht mehr, Standortdaten nun in Locationhistory

Google Latitude gibt es nicht mehr! Viele werden den Dienst von Google nicht wirklich vermissen. Ich finde es schade, dass Google den Standortdienst Latitude jetzt abschaltet. Google Latitude war ein Dienst der nicht ganz unumstritten war. Immerhin gab man hier seine Standort über das Smartphone Preis. Ich persönlich hatte damit kein großes Problem, den die Standort-Daten werden und wurden so oder so immer gesammelt. Nur eben für mich persönlich nicht nutzbar.

Der Vorteil von dem Standort-Dienst Latitude war nun aber, dass ich auch etwas von der Datensammelwut hatte. Mit aktiviertem Google Latitude, konnte man zum Beispiel seine Reisen und Urlaubsfahrten in gesammelter Form nachschlagen. Auch die Besuche bei Freunden und sonstige Touren wurde so wie in einem elektronischen Fahrtenbuch immer gespeichert. Google Latitude gibt es nicht mehr, Standortdaten nun in Locationhistory weiterlesen

GPS Probleme beim Android Smartphone

Android Smartphone GPS SignalAuf meinen Wanderungen und Outdoor-Touren hatte ich in letzter Zeit immer häufiger das Problem, dass beim GPS-tracken mit der App Google GPS App MyTracks (Meine Tracks) oder auch anderen Outdoor Navigations Apps, wie zum Beispiel die App Maverick oder auch Locus Pro, der GPS Fix verloren ging. Ich konnte dafür keine vernünftige Erklärung finden. Eine Zeitlang, manchmal mehrere Stunden, lief alles glatt aber dann, schwupps kein GPS Signal mehr. Meistens trat das Problem auch in Verbindung damit auf, dass es gerade kein vernünftiges Mobilfunk-Signal gab. Also beim Wandern in ländlichen und waldigen Regionen. GPS Probleme beim Android Smartphone weiterlesen

Google Maps: Fußgänger Navigation verbessert

Google Maps Fussgänger und Outdoor NavigationGoogle Maps und die damit verbundene Navigations-App für Android Smartphones wird auch immer interessanter für Wanderer, Fußgänger und Radfahrer. Also auch im Bereich der direkten Outdoor Navigation, also GPS-Navigation abseits der normalen Straßen, funktioniert immer perfekter. Ich konnte das jetzt selbst in so einer abgelegenen, waldigen Gegend wie dem Solling im Weserbergland beobachten. Ich hatte die Entwicklung von Google Maps eine zeitlang nicht beobachtet und bin nun ganz über die Neuerungen begeistert. Es taugt immer mehr, auch in der Natur abseits der Ortschaften. Google Maps: Fußgänger Navigation verbessert weiterlesen

Google Maps: Entfernung und Höhenprofil messen und anzeigen

Google Maps Messen und HöhenprofilGoogle Maps entwickelt sich immer mehr zur Allround Landkarten- und GPS-App für das Android Smartphone. Es gibt zwar speziell zum Wandern und Radfahren ausgelegte Android Outdoor Apps, wie zum Beispiel Maverick und Locus, einerseits kosten diese meist ein wenig Geld und noch dazu hat man ja die Google Maps App so gut wie immer auf dem Smartphone installiert. Die App Google Maps gehört ja sozusagen mit zum Android System und muss normalerweise nicht noch zusätzlich installiert werden. Mit den Funktionen Höhenprofil und Entfernung messen bietet auch die Google eigene Landkarten App genug Funktionen für Wanderer und Radfahrer.

Google erweitert die Funktionen von Google Maps ständig und es kommen auch neue Funktionen hinzu. Auch das  Fussgänger Routing, abseits normaler Straßen und Fahrwege wird immer mehr unterstützt, dadurch wird es ebenso für Radfahrer immer besser nutzbar und ein GPS Routing abseits der großen Straßen möglich.

Bei Google Maps empfiehlt es sich auch immer wiedermal in den Einstellungen nach Neuigkeiten zugucken. Unter dem Menüpunkt Google Labs gibt es hier oft interessante Zusätze. Eine Zeitlang war es nur über diese Einstellungen möglich Offline Karten zu laden. Mittlerweile ist dies fest in Google Maps intergriert. Daran ist auch zu erkennen, dass man bei Google die Programmoptionen in Google Maps integriert die sich bewähren und Sinn machen. Google Maps: Entfernung und Höhenprofil messen und anzeigen weiterlesen

Google Now: Beliebte Orte in der Nähe

Google Now Beliebte Orte in der Nähe ScreenshotGoogle Now „Beliebte Orte in der Nähe“, diese Karte von Google Now habe ich gerade entdeckt. Vor dem letzten Update von Google Now hieß diese Funktion „fotogene Orte in der Nähe“ nun wurde die Google Now Karte wohl mit dem letzten Google Search (Google Now) umbenannt in „Beliebte Orte in der Nähe“. Die Funtkion der neuen Google Now Karte ist aber gleich geblieben.

Was zeigt die Google Now Karte „Beliebte Orte in Nähe“ an? Es werden in Abhängigkeit des Standorts des Android Smartphone Benutzers in Google Now Daten eingespielt die auf der Grundlage der Fotodaten von Google Maps basieren. Genauer gesagt sind es wohl Bilder, die aus dem Google Bilderdienst Panoramio stammen. Bilder die zu dem Dienst Panoramio hochgeladen werden, können für die Verwendung in Google Maps ausgewählt werden. Google Now: Beliebte Orte in der Nähe weiterlesen

Android App: Mobile Geschichte wird immer umfangreicher

Die Android Smartphone App Mobile Geschichte ist eine App für den Burgen und Schlösser Interessierten. Die App ist immer mit dabei und zeigt einem in der Nähe gelegene Burgen, Schlösser, Herrenhäuser, Festungen, Klöster und Ruinen. Es gibt zu jedem Objekt Fotos und auch eine ausführliche Beschreibung. Hier gibt es historische Informationen und besondere Hinweise. Bei Objekten wo es zur Zeit noch keine Beschreibung gibt arbeitet der Anbieter ständig an Datenbank Updates. Android App: Mobile Geschichte wird immer umfangreicher weiterlesen

Google Maps Update bei Google Play: Karten für den Offline Modus

Ganz frisch bei Google Play steht ein erneutes Update für Google Maps zum Download bereit. Jetzt ganz neu ist ein Update auf die Version 6.10.0 rausgekommen. Google Maps zählt ja zu den Apps die Google permanent updated und pflegt. Oft kommen viele neue und interessante neue Funktionen dazu. Alte Funktionen werden verbessert. Bis jetzt möchte ich sagen, dass Google es geschafft hat Google Maps wirklich zu verbessern und nicht wie bei anderen Softwarebuden oft erlebt, zu verschlimmbessern. Hut ab. Mir gefällt vor allem das die Standort-Dienste von den Google Apps immer mehr zusammen wachsen. Das finde ich einen Schritt in die richtige Richtung. Ich habe eh nicht wirklich verstanden, warum Latitude, Navigation und Maps immer eigenständig behandelt wurden. Geanuso auch Google Places. Eigentlich gehören doch die Funktionen zusammen. Wenn man Latitude zum Beispiel nicht möchte könnte es ja ausgeblendet werden. Aber wie geschrieben, es geht ja in die Richtung.

Neue Icon für Google Maps und neuer Look

Auf den ersten Blick fällt auf, dass Google Maps ein neues Icon spendiert bekommen hat. Die größte Neuerung ist allerdings die Funktion zum Download der Karten. Besonders nützlich kann diese Funktion für Auslandsreisen sein. Man wählt vorab den entsprechenden Karten-Ausschnitt und spart so kräftig Datentraffic. Die Download Funktion für Karten gab es zwar vorher auch schon, aber mehr als zusätzliche Beta Funktion aus den Google Labs. Jetzt ist die Funktion gut integriert. Das Auswählen des Kartenausschnitts geht leicht von der Hand und eine Übersicht verrät einem welche Karten man geladen hat und wieviel Speicher diese verbrauchen. Google Maps Update bei Google Play: Karten für den Offline Modus weiterlesen