Playmobil im Mittelalter: Playmobil Ritter und die Ritterburg

Playmobil Ritter Spielfiguren aus dem neuen Sortiment1977 wurde das Programm von Playmobil stark erweitert. Es gibt viele Fahrzeuge, Autos und Kleinbusse. Die Mittelalterserie wird duch neue Playmobil Ritter stark erweitert. Ganz neu kamen die Stadtsöldner heraus. Hier wurden die Ritter-Spielfiguren und auch die Schilde und Flaggen schon „bunter“. Die heraldischen Symbole auf den Schilden, Flaggen, den Trompeten-Flaggen und der Trommel sind schon detaillierter ausgeführt. Die Wappen der Ritter sind nun nicht nur auf die Schilde und Fahnen eingeprägt sondern bestehn aus einem Farbdruck. Das Wappen zeigt einen halben Adler und Streifen. Die Helme der Stadtwache wurde gegenüber den alten Playmobil Rittern auch schon etwas verbessert und verschönert. Die alten Playmobil Ritter hatten ja doch noch sehr einfache Helme. Auch recht neu: Der silberne Brustpanzer der an die Playmobil Figur rangeklickt werden konnte. Dieser ersetzt den einfachen Panzer der ersten Playmobil Ritter Spielfiguren. Dieser bestand ja nur aus einem silberfarbenen Playmobil Figurenkörper. Playmobil im Mittelalter: Playmobil Ritter und die Ritterburg weiterlesen

Playmobil im Mittelalter: Playmobil Ritter Figuren

playmobil-ritter-spielfiguren
Playmobil Ritter, auch Kreuzritter gibt es von Playmobil

Die ersten Playmobil Figuren kamen 1974 auf den Markt. Es gab gleich von Anfang an Playmobil Ritter, also das Thema Mittelalter. Ritterspielfiguren waren seit jeher ein beliebtes Spiel-Thema.

Zum Marktstart der bunten Spielfiguren gab es ausserdem Bauarbeiter und Indianer. Alle Playmobil Figuren wurden damals schon mit reichlich Zubehör geliefert.

Das Spielen mit den kleinen Plastikfigürchen konnte somit immer wieder aufs neuen begeistern. Besonders spannend waren natürlich die ersten Playmobil Ritter, die mit dem Pferd in die Schlacht zogen. Das Playmobil Ritter Spielfiguren Programm wurde natürlich schnell erweitert und um viele Arten ergänzt. Playmobil im Mittelalter: Playmobil Ritter Figuren weiterlesen

Google Now Update: es gibt neue Info-Karten

Google Now ist ja noch gar nicht so lange beim Android Smartphone System mit dabei und schon gibt es Updates die auch die Funktionalität erweitern. Eingeführt wurde ja Google Now mit dem Update auf Android 4.1 Jelly Bean.

Die Anzeigebildschirme der Informationen werden bei Google Now mit sogenannten Karten organisiert. Die interessantesten Karten die es schon gab, waren wohl die Wetterkarte und auch die Information über den Verkehrsfluss. Hier zeigte einem Google Now Infos zu Strecken die man des öfteren zurücklegt. Man kann erkennen ob zum Beispiel mit starken Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist. Google Now Update: es gibt neue Info-Karten weiterlesen

Nun auch in Deutschland Google Books

In den USA gibt es den elektronischen Buchhandel von Google schon etwas länger. In Deutschland ging der Dienst letzte Woche an den Start. Mir ist der Name noch nicht ganz klar: Heißt es nun Google Play Books? Oder doch Google Books?. Oder ist Books nur eine Unterabteilung von Google Play? Auf den meisten Logos sieht es so aus wie Google Play – Books.

Es gibt schon zahlreiche Bücher in den virtuellen Regalen. Leider habe ich für mich noch nichts entdecken können. Aber es gibt schon zahlreiche Bellestrik-Titel zum Kauf. Leider sieht es so aus, als ob man die Bücher aber nur über Google spezielle Bücher-App lesen könnte. Hier wäre es wünschenswert, wenn es die Bücher als Download in verschiedenen eBook Formaten geben würde.

Spannend ist die Frage ob und wann der elektronische Filmhandel von Google nach Deutschland kommt.

Taboleo – meine Outdoor Gadget Seite startet

Ich sammle auf Holkf immer mehr Themen über Outdoor Gadgets, Android Apps und Software zum Thema Outdoor. Außerdem habe ich Pläne immer stärker auch Tests und Geräte Vergleiche im Bereich Outdoor zu posten. Daher bietet es sich an das ganze Thema mal auf eine neue Seite zu stellen. Taboleo

WLAN Empfangsverstärkung mit Backblech

Kein früher Aprilscherz, ehrlich. Not macht erfinderisch heißt ein altes Sprichwort. Und in der Tat man muss sich manchmal zu helfen wissen. In unserem letzten Urlaub in einer Ferienwohnung bot uns unser Vermiieter an sein WLAN mitnutzen zu können. Sehr nett dachten wir gleich , den mal ehrlich irgendwie kommt man im Urlaub auch nicht gerne ohne Internet aus. Das Mobilfunknetz gab in der Region auch nicht soviel her. Nun war es aber so, dass der Empfang des WLAN äußerst schlecht war und es gab oft Verbindungsabbrüche. Ich erinnerte mich an einen Artikel in der c´t und dachte mir ich baue mir meine WLAN-Empfangsverstärkung selber. WLAN Empfangsverstärkung mit Backblech weiterlesen

Für den Geocacher und den Outdoor-Sportler gibt es die Taschenlampen Test Seite

Welche Taschenlampen ist am hellsten? Und welche Art Lichtkegel hat sie? Breit oder schmal? Dank der LED Technik die ja permanent weiterentwickelt wird, gibt es ja wahre Scheinwerfer im Handtaschen-Format. Doch welche Lampe soll man wählen? Vor längerer Zeit habe ich im Netz diese sehr interessante Seite mit vielen Taschenlampentests entdeckt. Eine wahre Fundgrube für Geocacher die gerne Nachtcaches suchen. Auch der interessierte Outdoor-Fan kann sich hier mit Informationen über die neuste Lampentechnik eindecken. Sehr gut gefällt hier von allem der direkte Taschenlampenvergleich mit Nacht-Fotos. Auf denen kann man sehr gut die Helligkeit und auch den Lichtkegel der getesten Lampen abschätzen. Vorbeischauen lohnt sich.

Bilder aus dem Weserbergland/Solling

In meiner Foto Gallerie gibt es nun zahlreiche neue Bilder aus dem Solling. Seit mehreren Jahren ist es mein Lieblingsurlaubsziel. Die tiefen, dunklen Wälder rund um Neuhaus und Silberborn laden zu stundenlangen Wanderungen ein. Es ist genau die richtige Umgebung um mal in Ruhe die Natur zu geniessen. Es gibt Tage an denen man stundenlang durch den Wald wandert und man keiner Menschenseele begegnet.

Holks Bildergalerie

Eine schöne Gemeinde am westlichen Solling-Rand ist die Porzellan-Stadt Fürstenberg. Ausser der Porzellan-Manufaktur und dem Porzellan-Museum gibt es viele schöne Natur zu erkunden.

O2 Trion XDA mein erstes Smartphone mit Windows Mobile

Mein erstes „wirkliches“ Smartphone war den O2 Trion. Eine gebrandete Variante des HTC Tytn. Davor hatte ich nur Pocket PC´s und verschiedene Organizer am Start die ja kein Telefon Modul hatten und nur als Notiz bzw. elektronischer Kalender funktionierten. Damals war ich natürlich von den Funktionen des Trion, also Telefon und alles an Bord und der kompakten Bauform total begeistert. Im Vergleich zu den modernen Android Smartphones ist es natürlich ein veraltestets Gerät… dennoch hatte er mich über einige Jahre treu begleitet. Ein intergrierstes GPS gab es noch nicht, doch trotzdem war Navigation sehr gut möglich. Über Bluetooth ließ sich ein GPS Empfänger andocken. Vorteil gegenüber den modernen Smartphones war auch die längere Akkulaufzeit.

Fotos aus dem Weserbergland/Solling und dem Wildpark Neuhaus

Ein Waschbär im Wildpark Neuhaus
Ein Waschbär im Wildpark Neuhaus

Ich habe mal einige Fotos online gestellt aus dem wunderschönen Solling. Der mit seiner waldig schönen Landschaft zum Wandern einlädt. Natürlich auch mit GPS Unterstützung. Mittlerweile sind auch die meisten Wanderwege und Pfade der Region um Neuhaus, Silberborn und Fohlenplacken in Openstreetmap erfasst. So kann man sich Unterwehs nicht mehr verirren.
Solling Impressionen. Hier gibt es Fotos vom Wildpark Neuhaus im Solling und andere Bilder aus der Region.