Android Screenshot erstellen unter Android 4.4 KitKat

Android Screenshot Android 4.4 KitKatAndroid Screenshot erstellen unter Android 4.4 KitKat. Das Anfertigen von Screenshots, oder auch Bildschirmfoto genannt, ist auch unter der neuesten Android Version, Android 4.4 KitKat leicht möglich. War es früher immer notwendig spezielle Apps zum Android Screenshot machen zu installieren und teilweise sogar das Android Smartphone zu rooten, ist es seit den 4er Android Versionen nicht mehr notwendig. Der ganze Vorgang wurde stark vereinfacht und ist somit zumindest mit den Google Nexus Smartphones damit ganz einfach geworden ein Android Bildschirmfoto anzufertigen. Mit dem richtigen Timing und ein wenig Fingerspitzengefühl sollte es für jeden möglich sein, seinen Android Screenshot zu schiessen. Meine kleine Anleitung beschreibt den Vorgang ausführlich.

Eine simple Tastenkombination fertigt einen Screenshot, ein Bildschirmfoto des aktuellen Bildschirm Inhalts des Smartphones an. Das geschossene Bild, der Screenshot, wird im *.png Formt im Speicher des Androids abgelegt. Zur Weiterverwendung kannst du deinen Screenshot kopieren und zu verschiedenen Zielen senden.

Android Screenshot Android 4.4 KitKatDrücke möglichst zeitgleich die Tasten:

  • Power (Ein/Aus Schalter) + Lautstärke leiser

es kann hilfreich sein, die Power Taste ein kleinen Tick eher zu drücken). Die beiden Tasten sollten mindestens 2 Sekunden gedrückt bleiben, damit es funktioniert.

Das Abbild deiness aktuellen Bildschirms wird sofort abgespeichert. In der oberen Statusleiste zeigt dir Android eine Nachricht, dass der Android Screenshot gespeichert wurde. In der Statusleiste und in der Nachrichtenleiste wird eine Vorschau des Screenshot angezeigt. Klickst du auf die Schaltfläche Screenshot aufgenommen, wirst du gleich zum Bildverwaltungsprogramm weitergeleitet. Hier kannst du dir den Screenshot nochmal in Ruhe anschauen und bei nichtgefallen auch gleich wieder löschen.

Das digitale Abbild des Android Bildschirm findet man ganz einfach entweder in Android Galerie oder mit einem Datei-Browser. Im Ordner

  • sdcard/Pictures/Screenshots

In diesem Ordner wird das PNG Bild abgelegt und man kann es von hier aus Öffnen bearbeiten oder auch auf seinen Desktop PC kopieren.

Screenshots vom Android Smartphone anzufertigen kann sehr nützlich sein um Vorgänge auf dem Android festzuhalten. Möchte man anderen Personen bestimmte Anzeigen von seinem Screen anzeigen, ist das Screenshot erstellen sehr nützlich. Auch um Smartphones App seinen Freunden zu empfehlen, oder einen Landkarten Ausschnitt von Google Maps zu teilen, kann ein Screeshot nützlich sein. Es gibt viele Einsatzbereiche wo ein solches Android Bildschirmfoto nützlich sein kann.

Leider ist das Erstellen von Screensots bei Android Smartphones nicht standardisiert. Es kann sein, dass die Tastenkombination die ich hioer beschreibe auf dem eigenen Android Smartphone nicht funktioniert. Die Hersteller wie Samsung, HTC, LG, Sony, Medion und andere Kochen hier alle ihr eigenes Süppchen. Meine Erfahrungen beziehen sich in erster Linie auf die Google Nexus Serie. Definitiv funktionieren sollte die Tastenkombination auf dem Samsung Galaxy Nexus und dem Google Nexus 4.

Bei der Vorgänger Version war das Screenshot erstellen Android 4.3 Jelly Bean auch ganz einfach. Ebenso das Screenshot erstellen unter Android 4.2. Auch das Screenshot erstellen Android 4.1 Ice Cream Sandwich war kein Problem.

Tipps für dein Android Smartphone

5 Gedanken zu „Android Screenshot erstellen unter Android 4.4 KitKat“

  1. Das Anfertigen eines Screenshots unter Android 4.4 KitKat funktioniert auch mit dem Google Nexus 4. Manchmal ist es etwas nervig weil das richtige Timing gefunden werden muss. Die Funktion Screenshot unter Android machen hat sich aber seit den letzten Android Version nicht mehr verändert. Mit etwas Geduld sollte man also einen Screenshot unter Android 4.4 machen können.

  2. Funktioniert einwandfrei mit SGS3 Kitkat. Allerdings ist das Timing egal, wichtig ist beides ca. eine halbe Sekunde zu halten.

  3. Danke für den Tipp! Es klappt mit LG g2. Da die Tasten auf der Rückseite sehr eng beieinander liegen, ist es etwas tricky, aber mit ein wenig Ruhe gut zu bewerkstelligen. Nach 2 Versuchen war’s im Kasten!

Kommentare sind geschlossen.