Android App: OSMTracker für Android hilft dem OSM Mapper

Die App OSMTracker von Nicolas Guillaumin für Android richtet sich, wie ja der Name schon andeutet für Open Street Map Kartografen. Die kostenlose App unterstützt einem bei der Mapping Arbeit unterwegs. Die normale Funktionalität lässt einen das GPS-Tracking nutzen um neue Wege und Straßen aufzuzeichnen. Es gibt mehrere Schlatflächen um mit einem Klick Waypoints aufzuzeichnen. Es gibt diverse Voreinstellungen aus denen man wählen kann. So gibt es für alle gängigen Arten von POI schon per Klick markierbare Symbole. So zum Beispiel für Sehenswürdigkeiten. Es ist ebenso mögllich beim Start und Ende eines Weges eine Markierung zu hinterlassen ob es nun ein Feldweg oder Fuß weg ist. Als Gedächtnisstütze für den Mapper kann man ebenso Sprachnotozen oder Fotos hinterlassen. Diese kann man später am heimischen Rechner auswerten und ganz einfach in das Kartenediting Tools JOSM einbinden. Alles in allem funktioniert OSMTracker sehr gut und die Arbeit des ambintionierten OSM Mappers wird dadurch doch deutlich erleichtert. Die Tracks und Waypoints werden in dem gängigen Format GPX abgespeichert. So ist es möglich die App auch beim Wandern als normale GPS-Tracking App zu verwenden. Positiv aufgefallen ist mir der kleine Helfer vor allem durch seine Stabilität und dem resourcenschonenden Umgang mit dem Arbeitspeicher. Ich habs auf jeden Fall immer dabei. Eine ähnlich zuverlässige App ist GPS Logger, sie ist schnell zu bedienen und immer startbereit.

2 Gedanken zu „Android App: OSMTracker für Android hilft dem OSM Mapper“

  1. Ich finde dieses App auch sehr gut. Ich habe nur noch nicht herausgefunden, wie man die GPX-Dateien direkt auf die externe SD-Karte exportieren kann. Schade, dass bei den Geschwindigkeitsbegrenzungen nicht auch 40km/h, 60km/h, 70km/h dabei sind. Diese Begrenzungen sind in der Schweiz noch recht häufig. Oder gibt es eine Möglichkeit, weitere Symbole einzufügen?

    Liebe Grüsse
    H. Herzig

  2. Ich finde dieses App auch sehr gut, jedoch kann es das Template Feuerwehr
    auf der von hand angelegten Verzeichnis auf der SD Karte nicht lesen.
    Ich habe das Android 4.2.2.

    Viele Grüsse
    H.Bechmann

Kommentare sind geschlossen.